Eine kurze Leistungs-Übersicht zu Bäckerei Plus! V2

 

Sehr geehrte Zuseherinnnen und Zuseher,

wir sind ein österr. Software-Hersteller und sind seit 1982 auf Software für Bäckereien spezialisiert.

Bäckerei Plus! ist ein Windows-Programm für Windows XP bis Windows 10. Mit der gleichen Lizenz kann Bäckerei Plus! sowohl als 32-bit wie auch als 64-bit Programm genutzt werden. Beide Versionen arbeiten mit den gleichen Daten. Bäckerei Plus! kostet 499,- Euro + MwSt. Es sind keine Wartungsgebühren zu entrichten, alle Updates zu Bäckerei Plus! sind für unsere Kunden kostenlos!
Die folgenden Erklärungen dieses Videos sind nicht vollständig, Sie sollen Ihnen nur einen raschen Überblick über die wichtigsten Leistungen von Bäckerei Plus! geben. Auf unserem Web Site www.backplus.at finden Sie Schulungs-Videos zu allen Funktionen von Bäckerei Plus! Sie können Bäckerei Plus! von unserem Web Site gerne herunterladen, installieren und so lange Sie wollen auch ausprobieren. Die Test-Version von Bäckerei Plus! ist auf 10 Kunden und 20 Artikel beschränkt. Test-Daten sind unter 1-Datei … Demodaten hereinkopieren zu finden, sodaß Sie Ihre Zeit nicht mit der unnötigen Anlage von Testdaten verschwenden müssen.

Die wichtigste Funktion aller Bäckerei-Programme ist die Lieferschein-Erfassung – natürlich auch in Bäckerei Plus! Die Lieferschein-Erfassung muss die rasche und einfache Erstellung einer großen Zahl von Lieferscheinen ermöglichen. Die Anwender sollen bei dieser täglichen Arbeit Zeit, Mühe und damit auch Geld sparen!

Die Erfassung der Lieferscheine: Bäckerei Plus! bietet eine Erfassungszeile unter der Tabelle der Lieferschein-Zeilen. Die Erfassungszeile ist im unteren Teil des Fensters ergonomisch angeordnet. Belastende Nickbewegungen des Kopfes fallen weg, weil immer in der gleichen Zeile erfasst wird und der Kopf gerade oder etwas nach unten geneigt bleibt.

Als Anmerkung: wenn Sie wollen, können Sie in Bäckerei Plus! die Mengen auch in den Zeilen der Tabelle bearbeiten, doch dazu später.

Und noch etwas: für die Bedienung aller Funktionen der Lieferschein-Erfassung benötigen Sie keine Maus, es gibt für alle Funktionen Tasten-Kombinationen, die die gewünschten Funktionen auch ohne Verlassen der Tastatur ermöglichen. Sie können natürlich die Maus benutzen, wenn Sie das wollen. Sie müssen es aber nicht.

Die Erfassung der Lieferscheine ist kinderleicht und ist schnell zu erlernen! Mit Drücken der Escape-Taste [Esc] kommen Sie in diesem Fenster von überall her ins Eingabefeld für die Artikelnummer.
Die Artikelnummern sind in Bäckerei Plus! rein numerisch und maximal 6 Stellen lang, weil wir davon ausgehen, dass Sie für die Erfassung der Lieferschein-Zeilen die Zehnertastatur Ihrer Computer-Tastatur benutzen! Das Hinübergreifen auf die Buchstaben-Tastatur für alfanumerische Eingaben kostet Zeit und ist daher wenig sinnvoll. Für das Suchen nach unbekannten Artikeln steht Ihnen in Bäckerei Plus! eine Such-Tabelle zur Verfügung. Wir raten Ihnen, möglichst kurze und daher leicht zu merkende Artikelnummern zu verwenden, um Fehler bei der Eingabe, zB durch vergessene Nummern usw. zu vermeiden.

Die Eingabe der Artikelnummer schließen wir mit der Enter-Taste ab. Wenn die Artikelnummer in der Artikeldatei gefunden werden konnte, so werden die Artikelbezeichnung und der Preis des Artikels für den aktuell eingestellten Kunden gezeigt. Falls nicht, so gibts einen Pieps, das Feld für die Artikelnummer wird auf Null gestellt und nichts passiert.

Die Liefermenge. Ist der gewählte Artikel schon im Lieferschein zu finden, so wird die dort verspeicherte Liefermenge hier zur Änderung vorgeschlagen, wenn nicht, so kann man nun die Liefermenge eingeben – zB 7 Stück. Die Enter-Taste drücken und schon ist eine Lieferscheinzeile erfasst!

Und so geht’s weiter. Immer Artikelnummer und Liefermenge eingeben, es ist ganz einfach. Gibt es im Lieferschein den Artikel samt Liefermenge schon, so wird die Liefermenge aus der Lieferscheinzeile zur Änderung vorgeschlagen!

Nun zur Navigation in der Lieferschein-Datei. Links sehen wir die Kunden-Tabelle – es ist der Kunde 1 ausgewählt. In der Mitte oben befindet sich das Lieferschein-Datum. Aktuell ist hier der 24.9.2019 eingestellt. Sie haben übrigens die Möglichkeit, an den in der Kundentabelle eingestellten Kunden für jeden beliebigen, von Ihnen gewählten Tag bis zu 4 Lieferscheine zu schreiben!
[Video..08 Bild: LS-Erfassung] Einen anderen Kunden wählen. Klicken Sie in der Kunden-Tabelle einfach auf den Kunden, dessen Lieferscheine dieses Tagesdatums Sie sehen wollen. Schon erscheint der Lieferschein Nummer 1, der entweder leer ist oder schon Liefermengen enthält.
Durch Klick auf die Lieferscheinnummern 2, 3 oder 4 können Sie die anderen Lieferscheine des gewählten Kunden für diesen Tag sehen und natürlich bearbeiten. Natürlich gibt es einige weitere Möglichkeiten, einen bestimmten Kunden und seine Lieferscheine aufzufinden, dazu mehr in der Hilfe zur Lieferschein-Erfassung oder in den Detail-Videos zu Bäckerei Plus!
[Video..09 Bild: LS-Erfassung] Ein anderes Lieferscheindatum wählen. Bäckerei Plus! erlaubt Ihnen die datumsfreie Navigation in allen Lieferscheinen aller Kunden! Dazu gehört, dass Sie in den Lieferscheinen eines beliebigen Kunden nach Datum blättern können oder ein beliebiges Lieferscheindatum – zB eines aus dem letzten Jahr – eingeben können und dann die Lieferscheine des eingestellten Kunden sehen können. Bäckerei Plus! erlaubt die Speicherung von Trillionen an Lieferscheinen und Lieferscheinzeilen über viele Jahre hinweg!
Mit Klick auf eine der 5 blauen Schaltflächen können Sie zum nächsten Tag (+1), zum vorigen Tag (-1), zum gleichen Wochentag der nächsten Woche (+7) und zum gleichen Wochentag der Vorwoche (-7) blättern. Die Schaltfläche (B) bringt Sie an den aktuell eingestellten Erfassungstag zurück!
Ein beliebiges Datum kann im Eingabefeld für das Lieferscheindatum gewählt werden. Sie können sich zwischen einer direkten Datumseingabe oder der Auswahl aus einem Kalender – mit Klick auf das Kalendersymbol – entscheiden.

[Video..10 Bild: LS-Erfassung] In den vorhandenen Lieferscheinen blättern. Bäckerei Plus! erlaubt es Ihnen auch, in den vorhandenen Lieferscheinen zu blättern. Nicht vorhandene Lieferscheine werden dabei einfach übersprungen. Ausgehend vom gerade eingestellten Lieferschein eines Kunden kann zum nächsten oder vorherigen verspeicherten Lieferschein navigiert werden, zB um eine Übersicht über die erfassten Lieferscheine eines bestimmten Tages zu erhalten. Dazu werden die orangen Schaltflächen mit einem Pfeil verwendet.
Mit den Doppelpfeil-Schaltflächen kann zum ersten und zum letzten verspeicherten Lieferschein der Lieferschein-Datei gesprungen werden.
Die Reihenfolge des Blätterns kann in Bäckerei Plus! zwar zwischen Kundennummern, dem Datum und der Tour und Ordnungsnummer umgestellt werden, meist wird aber – wie hier – der Standard des Blätterns nach Kunden und Lieferscheinnummern gewählt.
[Video..11 Bild: LS-Erfassung] Die Eingabe-Reihenfolge der Mengen. Wenn Sie auch Retourmengen zu erfassen haben, dann können Sie die Reihenfolge der Mengen-Erfassung hier rechts oben einstellen. Sie können Liefer- und Retourmengen erfassen, zB so … Sie können nur die Liefermengen erfassen, wie wir es bisher getan haben oder Sie können nur die Retourmengen erfassen: …
[Video..12 Bild: LS-Erfassung] Änderung der Lieferscheine direkt in der Lieferscheinzeilen-Tabelle. Wie schon am Anfang des Videos erwähnt, können Sie die Mengen auch direkt in der Lieferscheinzeilen-Tabelle erfassen und ändern. Sie klicken einfach in die gewünschte Zeile und ändern die Liefermenge und / oder die Retourmenge.

[Video..13 Bild: LS-Erfassung] Die Erfassung individueller Texte. Sie können jedem Lieferschein auch individuelle Texte mitgeben. Diese Texte bleiben im Lieferschein verspeichert und können so banale Informationen für den Fahrer beinhalten wie „erst ab 8 Uhr früh liefern!“ und so wichtige Informationen wie die vorgeschriebenen Texte für den Export innerhalb der Europäischen Union. Dieser Text wird oben, gut sichtbar am Lieferschein angedruckt.
Zur Information: Bäckerei Plus! bietet auch Werbetexte, die am unteren Ende des Lieferscheins angedruckt werden. Die maximal 1000 Werbetexte können jedem Kunden im Kundendatensatz zugeordnet werden.
Wie Sie gesehen haben, ist es in Bäckerei Plus! nicht nötig, die Eingaben extra zu verspeichern, die Speicherung erfolgt automatisch ohne weitere Aktion Ihrerseits.
[Video..14 Bild: LS-Erfassung] Einzelne Lieferscheinzeilen löschen bzw den ganzen angezeigten Lieferschein löschen. Selbstverständlich können Sie einzelne Lieferscheinzeilen aus dem Lieferschein entfernen. Dazu klicken Sie auf die zu löschende Zeile und klicken dann auf die Schaltfläche [Lösche LS-Zeile].
Den ganzen angezeigten Lieferschein entfernen Sie per Klick auf die Schaltfläche [Lösche Lieferschein].

[Video..15 Bild: LS-Erfassung] Die Standard-Bestellungen. Sie können in Bäckerei Plus! ganze Lieferscheine als sogenannte „Standard-Bestellungen“ speichern. Wenn Sie schon im Vorhinein wissen, welche Mengen ein Kunde an welchem Wochentag (Montag bis Sonntag) erhalten soll, dann können Sie diese „Lieferscheine“ als „Standard-Bestellungen“ in der Standard-Bestellungs-Datei speichern. Wenn der Lieferschein leer ist, dann kann mit Klick auf die Schaltfläche [Std-Best.] die für den aktuellen Wochentag verspeicherte Standard-Bestellung in den Lieferschein kopiert werden.

[Video..16 Bild: LS-Erfassung] Einen Lieferschein als Standard-Bestellung verspeichern. Sie können in Bäckerei Plus! jeden Lieferschein als Standard-Bestellung für den aktuellen Wochentag abspeichern! Dieser Lieferschein wird ab sofort für diesen Wochentag als Standard-Bestellung dienen! Auch wenn schon eine Standard-Bestellung für diesen Tag verspeichert war, wird der aktuelle Lieferschein nun als Standard-Bestellung verspeichert! Dazu müssen Sie nur auf die Schaltfläche [Als Standard-Bestellung speichern!] klicken und schon ist der Lieferschein in der Standard-Bestell-Datei verspeichert! Selbstverständlich werden Retourmengen nicht in den Standard-Bestellungen verspeichert …
[Video..17 Bild: Diverses zu den Standard-Bestellungen] Ergänzendes zu den Standard-Bestellungen. Bäckerei Plus! bietet Ihnen weitere Funktionen für die Arbeit mit den Standard-Bestellungen. Sie können einen Lieferschein an einem anderen Wochentag als Standard-Bestellung abspeichern und Sie können die Standard-Bestellung eines anderen Tages in den aktuellen Lieferschein hereinkopieren.
[Video..18 Bild: Kunden + Std-Bestellungen] Wartung der Standard-Bestellungen. Selbstverständlich können Standard-Bestellungen auch abseits der Lieferschein-Erfassung gewartet bzw bearbeitet werden! Dies ist eine der Doppel-Tabellen zur Verwaltung der Standard-Bestellungen.
Sie sehen hier, dass der Würstelstand der Frau Kofler jeden Montag 120 Maschinsemmeln, 30 Jour-Wachauer 3 Stück Landbrot 1kg erhält.
Nebenbei: Standard-Bestellungen müssen keine Liefermengen enthalten, Sie können bei der Lieferschein-Erfassung – zB während Sie mit dem Kunden am Telefon sprechen – die Mengen direkt im Lieferschein korrigieren.
[Video..19 Bild: LS-Erfassung] Einen Lieferschein direkt aus der Lieferschein-Erfassung heraus drucken. In Bäckerei Plus! gibt es zwei Möglichkeiten, einen Lieferschein zu drucken. Einzelne Lieferscheine können direkt aus der Lieferschein-Erfassung gedruckt werden. Alle Lieferscheine eines Tages können in einem getrennten Programmpunkt gedruckt werden.
Zum Druck aus der LS-Erfassung klicken wir auf die Schaltfläche [LS-Druck]. Es öffnet sich ein Fensterfür die Druckauswahl. Sie haben hier die 5 verschiedenen Druckformen eines Lieferscheins zur Wahl, vor-ausgewählt ist schon die im Kundendatensatz hinterlegte Druckform, hier ein Lieferschein nur mit Mengen und angedruckter Retourenspalte.
Weiters kann Bäckerei Plus! Lieferscheine mit Mengenspalten und Preisen, ausgerechnete Lieferscheine und Lieferscheine = Rechnung drucken. Wir ändern die eingestellte Lieferschein-Druckform und wählen den ausgerechneten Lieferschein. Der für den Lieferscheindruck eingestellte Drucker kann sogar hier noch geändert werden. Sie können nun mit Klick auf die Schaltfläche [VS], das heißt „Vorschau“ den Lieferschein zeigen oder mit Klick auf die Schaltfläche [LS drucken! F12] den Lieferschein sofort auf Papier bringen. Wir klicken nun auf „Vorschau“, um den Lieferschein am Bildschirm zu sehen!
[Video..20 Bild: ausger. LS in Vorschau] Der Lieferschein in der Druck-Vorschau. Hier sehen wir den ausgerechneten Lieferschein in der Vorschau! So gut wie alles daran ist vom Anwender selbst einstellbar bzw änderbar!
Das Papierformat der Lieferscheine und der Rechnungen richtet sich nach den Einstellungen im Druckertreiber. Sie können Lieferscheine nach Belieben in den Größen A3 bis herunter zu A6 drucken oder jedes andere beliebige Papierformat wählen. Auch Endlospapier mit 12, 8 oder 6 Zoll Länge ist für Lieferscheine oder Rechnungen verwendbar! Sie müssen das Format nur im Druckertreiber einstellen – auf unserem Web Site gibts eine genaue Anleitung!

[Video..21 Bild: Erstellen der Sammelrechnungen] Die Sammelrechnungen. Nach der Lieferschein-Erfassung ist die zweite wichtige Funktion eines Bäckerei-Programms die Erstellung von Sammelrechnungen. „Sammelrechnungen“ fassen die Lieferungen eines beliebigen, von Ihnen frei zu bestimmenden Zeitraums zusammen.
Bäckerei Plus! druckt die Sammelrechnungen aller Kunden im Bereich von/bis Kundennummer auf einmal aus.
Es werden alle Lieferscheine im Datumsbereich von / bis Lieferscheindatum abfakturiert.
Jedem Kunden wird in Bäckerei Plus! eine sogenannte Fakturenperiode zugeordnet. Monatlich, wöchentlich, 14-tägig, täglich oder saisonweise .. Nur für Kunden mit der hier gewählten Fakturenperiode wird eine Sammelrechnung gedruckt.
Das Rechnungsdatum auf den Sammelrechnungen kann hier festgelegt werden – für den Fall, dass der Rechnungslauf etwas früher oder später als das angegebene Datum stattfindet.
Eine Mitteilung kann hier eingegeben und auf alle Rechnungen gedruckt werden.
Die Sammelrechnungen werden nach Kundennummern aufsteigend ausgedruckt.
Jedem Kunden kann eine von sieben unterschiedlichen Rechnungsformen zugeordnet werden. Wir zeigen diese Rechnungsformen nun kurz in der Druckvorschau.

Für alle Rechnungen gilt: die Art der Preise orientiert sich an der Einstellung im jeweiligen Kundendatensatz. Sie können Kunden mit Nettopreisen, also solche ohne Mehrwertsteuer haben, Kunden mit Preisen inklusive Mehrwertsteuer, da werden – wie auf einem Kassabon – der Nettowert und die Mehrwertsteuer unten ausgewiesen. Auch Kunden mit Preisen ohne Mehrwertsteuer fürs Inland, für den EU-Export und den Export in Nicht-EU-Länder sind möglich. Letztlich gibts noch die Spezialform, dass die Preise zwar inklusive Mehrwertsteuer ausgewiesen werden, aber in der Rechnungszeile von der Mehrwertsteuer befreit werden und dann in der Endsummenberechnung wie eine Nettorechnung behandelt werden.

Druckvorschau ‚verdichtete Sammelrechnung‘. Dies ist eine summierte Sammelrechnung. Diese Rechnungsform zieht alle im Abrechnungszeitraum gelieferten Artikel mit gleicher Artikelnummer, gleicher Bezeichnung und gleichem Preis in je einer Zeile zusammen. 25-mal 10 Semmeln mit gleichem Preis werden als eine Zeile mit 250 Semmeln ausgewiesen. Sollte es im Abrechnungszeitraum eine Semmel-Aktion mit anderem Preis gegeben haben, so werden diese Aktions-Semmeln summiert in einer weiteren Zeile ausgewiesen.

Druckvorschau ‚Sammelrechnung mit allen Lieferscheinen einzeln‘. Diese Rechnungsform kommt dann zum Einsatz, wenn der Kunde die einzelnen Lieferscheine sehen und überprüfen will. Es wird dabei jede Lieferung extra gelistet, nun auch mit den eingetragenen Retourmengen, sodaß der Übertrag der handschriftlichen Retourmengen aus dem Lieferschein oder einem Retourenbuch in den Computer der Bäckerei überprüft werden kann.

[Video..25 Bild: Druckvorschau ‚Sammelrechnung mit Aufstellung von 7 Tagen‘] Sammelrechnungen mit integrierter Aufstellung über die Lieferungen von 7 Tagen. Diese Rechnung kombiniert die verdichtete Sammelrechnung und die Rechnung mit dem Einzelausweis der Lieferungen.
Übrigens: Bäckerei Plus! kann auch getrennt von dieser Rechnungs-Druckform Aufstellungen über die Lieferungen und Retouren von bis zu 31 Tagen drucken.

[Video..26 Bild: Druckvorschau ‚Sammelrechnung mit Aufstellung von 11 oder 16 Tagen‘] Sammelrechnung mit integrierter Aufstellung über die Lieferungen von 11 oder 16 Tagen. Sie können dem Kunden im Kundendatensatz auch Sammelrechnungen mit integrierter Aufstellung über 11 oder 16 zuordnen. Hier wird die Breite einer A4-Seite schon recht knapp, die Einstellung der Rechnung im Querformat ist anzuraten. Sie können in Bäckerei Plus! den Druck jedes Rechnungstyps auch im Querformat definieren!

[Video..27 Bild: Druckvorschau ‚Sammelrechnung für SPAR (OCR)‘] SPAR-Rechnungen. Bäckerei Plus! kann – als Option – auch OCR-lesbare Rechnungen für die SPAR AG drucken. Die dazu nötige Schriftart wird mit Bäckerei Plus! gleich mitgeliefert. Die SPAR AG kann damit die Rechnungen automatisch einlesen und auswerten.
[Video..28 Bild: Druckvorschau ‚Sammelrechnung mit allen Lieferscheinensummen‘] Sammelrechnungen mit allen Lieferschein-Summen. Als siebente und letzte Druckform von Sammelrechnungen gibt es die Möglichkeit, nur die Wert-Summen jedes Lieferscheins auf der Rechnung auszuweisen. Wenn Sie bei diesem Kunden keine Retourenhaben und zu jeder Lieferung einen ausgerechneten Lieferschein mitbringen, so ist die Auflistung der einzelnen gelieferten Artikel nicht wirklich nötig und verkürzt eine möglichweise sonst sehr lange Rechnung deutlich.

[Video..29 Bild: Was geschieht während des Rechnungsdrucks?] Was geschieht beim Rechnungsdruck? Im Kundendatensatz wird zwischen Kunden, Filialen, Fahrern und Eishäusern unterschieden. Rechnungen werden nur an Kunden ausgestellt, alles andere sind sogenannte Abrechnungen ohne Rechnungsnummer.
Jede erstellte Rechnung wird als Datensatz in der Ausgangsrechnungsdatei hinterlegt. Weiters wird nach Erstellen der Rechnung in jeden Lieferschein die Rechnungsnummer und das Rechnungsdatum eingetragen. Wenn Sie nachträglich Lieferscheine in einen schon abgerechneten Lieferzeitraum erfassen und dafür eine weitere Sammelrechnung erstellen, so gelangen nur jene Lieferscheine zur Verrechnung, die noch nicht verrechnet wurden.

Wenn Sie in den „Diversen Einstellungen“ festgelegt haben, dass für jede erstellte Rechnung automatisch ein gleiches PDF-Dokument zu erstellen ist, so wird dieses PDF im Zuge des Rechnungsdrucks erstellt und im Verzeichnis \ProgramData\SysPredl\BackPlusV2\RECHNUNGEN abgelegt.
[Video..30 Bild: Der Backzettel] Der Backzettel. Der Backzettel ist die Grundlage der Produktionsvorbereitung und zeigt die Summe aller oder einiger Produkte für einen oder mehrere Liefertage. Sie bestimmen sowohl die Artikel wie auch die Kunden, welche im Backzettel mit einberechnet werden sollen. Die Gruppierung der Produkte auf dem Backzettel geschieht nach Backzettelgruppen. Sie bestimmen also selbst, in welcher Reihenfolge die Produkte am Backzettel aufscheinen sollen.
[Video..31 Bild: Die Teigliste] Die Teigliste. Je Artikel können in Bäckerei Plus! beliebig viele Teige zum Einsatz kommen. Die Teigliste nimmt die Produktmengen und rechnet sie nach bis zu 5 verschiedenen Kriterien – Wasser, Kilo Mehl usw. – um, sodass die benötigten Teigmengen dann zusammengezogen und ausgewiesen werden können.
[Video..32 Bild: Die Aufstellungen.] Die Aufstellungen. Aufstellungen über die Liefer- und Retourmengen an einen Kunden in einem von Ihnen frei gewählten Zeitraum. Diese Aufstellungen können für jeden Kunden erstellt werden und zeigen die Liefer- und Retourmengen jedes Liefertages sowie die Mengensummen auf der rechten Seite. Diese Summen stimmen natürlich exakt mit jenen auf den Rechnungen über den gleichen Lieferzeitraum überein.
[Video..33 Bild: Die Einzähltabellen.] Die Einzähltabellen. Die Einzähltabellen dienen der Unterstützung der Kommissionierung vor der Auslieferung der Ware. Idealerweise finden Sie auf einer Einzähltabelle alle Kunden einer Tour. Sie sehen auf den Einzähltabellen die Mengen der Produkte, die in Kisten herzurichten und an jeden Kunden auf der Tour zu liefern sind. Die Reihenfolge der Produkte und Kunden, die auf jeder Einzähltabelle aufscheinen sollen, ist von Ihnen frei festlegbar. Sie können also Einzähltabellen nicht nur für eine bestimmte Zahl von Kunden sondern zB auch eine getrennte Einzähltabelle je Produktgruppe definieren und jeden Tag benutzen.
[Video..34 Bild: Die Einzähllisten.] Die Einzähllisten. Alternativ zu den Einzähltabellen können auch Einzähllisten gedruckt werden. Einzähllisten werden exakt gleich wie Einzähltabellen definiert, Umfang und Reihenfolge der Kunden und Artikel ist frei definierbar, die Anzahl der Kunden auf einer Einzählliste ist unbegrenzt.

[Video..35 Bild: Die Kundenstatistik.] Die Kundenstatistik. Die Kundenstatistik zeigt Ihnen die Umsätze jedes Kunden innerhalb eines von Ihnen festzulegenden Zeitraums. Interessant sind der Lieferwert, der Retourenwert und der daraus resultierende Verrechnungswert. Daraus ergeben sich auch die Retourenprozente. Eine Summierung rundet die Kundenstatistik ab. Sie können die Kundenstatistik selbstverständlich auch nur über eine Gruppe von Kunden oder einen einzelnen Kunden erstellen. Auch die Artikel der Statistik lassen sich zB nur auf einen Artikel einengen.
[Video..36 Bild: Die Artikelstatistik.] Die Artikelstatistik. Analog zur Kundenstatistik bietet Bäckerei Plus! die Artikelstatistik. Hier sehen Sie, wieviele Stück geliefert, retour gekommen und wieviele daher verrechnet wurden. Sie sehen die Retourenprozente jedes Artikels, was der Lieferwert pro Stück und was im Schnitt der tatsächlich verrechnete Wert jedes Stücks war. Auch hier gibt es die Summierung von Liefer-, Retouren und Verrechnungswert wie auch die Gesamt-Retourenprozente. Zur Beachtung: alle Summen sind Nettowerte, auch wenn die Kunden Bruttopreise hatten.
[Video..37 Bild: Abschlußworte.] Wir sind am Ende der Leistungsbeschreibung von Bäckerei Plus! angelangt. Es wurden hier viele Einzelheiten nicht gezeigt, sollten Sie Fragen haben, so schreiben Sie uns eine e-Mail an office@syspredl.at – wir beantworten Ihre Fragen gerne! Besuchen Sie auch unseren speziell für Bäckerei Plus! erstellten Web Site, www.backplus.at , wo Sie eine zeitlich unbegrenzte Version von Bäckerei Plus! herunterladen können. Installieren Sie diese Vorführversion, verwenden Sie die zur Verfügung gestellten Demodaten oder geben Sie eigene Daten ein. Überzeugen Sie sich von der Einfachheit des Programms! Wenn Sie sich dazu entschlossen haben, das Programm um 499,- + MwSt. zu erwerben, senden Sie uns eine e-Mail oder rufen Sie uns an.